Über uns

Dieser Shop ist eine Zusammenarbeit mit:

www.energiesparfux.com

Vertreten durch gewerbebetreibender Geschäftsführer:

Gerd Seifert

Reußensteinweg 24

73734 Esslingen

Erreichbar Mo.-Fr. von 8:00-16:00

Tel: +49 (0)711 - 8209092

Mail: shop mail-zeichen energiesparfux.de

 

Und:

Elektro Süßer GmbH

Inhaber Michael Süßer

Senefelderstr. 13

73760 Ostfildern

 

Vertreten durch Elektro Süßer GmbH Geschäftsführer:

Michael Süßer

 

Kontakt

Erreichbar Mo.-Fr. von 8:00-16:00

Telefon: +49 (0)711 – 8 20 90-77

Telefax: +49 (0)711 – 63 34 34 65

E-Mail: info mail-zeichen solarway.de

 

Wir beide wollen die Umwelt energetisch verbessen.

Wir glauben schon lange nicht mehr an die CO²-Lüge. Doch die Not bei Umweltfragen ist bei unseren besehenden Kunden größer denn je! Angefangen von Devastieren (Zerstören, Verwüsten) durch das befördern der Ressourcen aus dem Erdreich und was damit verbunden ist. Bis zum Energieerzeugungswahn, der mit fast 9 Millionen km Kabel durch Deutschland, bis zu 80 % der erzeugten Energie wieder verschluckt. Und da kommt beim Kunden noch nichts an. Was für ein Wahnsinn den wir da betreiben, ist kein Ausdruck mehr und braucht eine schnelle Änderung bei der deutschen Bevölkerung!

An dieser Stelle können wir Ihnen die Frage stellen, warum erzeugen wir Energie, wenn wir laut ohmsches Gesetz, bis zu 80 % wieder verlieren? Können wir die Energie nicht speichern?

Das ist seit 11.2017 eine Burnout Definition, die ohne Zweifel eine immer größere Schlinge ziehen wird!

1.       Weil ohne Energiespeicherung der Netzausbau immer mehr Energie verschlingt.

2.       Weil die Netzschwankungen durch erneuerbare Energie einen Burnout verursachen, den wir Europaweit noch nie erlebt haben. Es wird uns eines Tages buchstäblich die Hochspannungsleitung um die Ohren fliegen. Das ist hoch Gefährlich in jeder Hinsicht!

Aber was können wir sofort tun bzw. ändern?

Dazu müssen mehrere kleine, aber wichtige Schritte von jeden Bürger abverlangt werden.

1.       Jeder Eigenheimbesitzer soll und muss ab 01.2019 Energie erzeugen und speichern.

2.       Jeder der einen Balkon in Richtung Süden hat, sollte ein PV-Modul zur Inselenergieerzeugung verwenden. Das heißt laut 12.08.2016, ist jeder gesetzlich durch das bundesdeutsche Innenministerium verpflichtet, sich im Notfall selbst zu versorgen.

Aber wer macht das im Jahr 2019? Ab wann kommen die Bürger in Deutschland auf die Idee, die tägliche gelieferte Tagesenergie zu Speichen, die von PV-Modulen geliefert werden kann?

Mehr Energiebewusstsein entwickelt sich meistens, wenn die Energie knapp wird. So wie es noch heute 2019 aussieht, kommen wir im Ernstfall in den Notstand und Katastrophe, weil regional nicht in jeden Ort bzw. Energieabnahmepunkt (Haushalt und Einzelhandel wie REWE) gespeichert wird!

Im Notstand bedeutet das der Ausnahmezustand und das ist in der heutigen Zeit hochgradig Gefährlich! Wir wollen uns es gar nicht ausmalen, was dann alles nicht geht!? Nur kurz. Heizung, Wasser, Essen kochen, geht nur, wenn eine Batterie im Haushalt ist! Unsere Frage lautet, ab wann möchten Sie der Aufforderung den bundesdeutsche Innenministerium folgen und handeln?

Mit freundlichen Grüßen

Energiesparfux und Elektro Süßer GmbH

Zuletzt angesehen